Community of Practice

Das Team des KI-ExpertLabs Hochschullehre lädt herzlich ein.

Vernetzen Sie sich mit unserer stetig wachsenden Community of Practice „KI in der Hochschullehre nutzen“ mit Expert:innen, Hochschulangehörigen, Studierenden und vielen weiteren Interessierten, um neue Impulse zu sammeln, sich interessengeleitet auszutauschen, innovative KI-Tools kennenzulernen, Best-Practice-Beispiele zu erfahren und vieles mehr.

Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserer Community zu begrüßen.

Open Think Tanks

Seit der Gründung des KI-ExpertLabs Hochschullehre im Jahr 2021 führt die FernUniversität in Hagen (FeU) mit dem KI-Campus regelmäßig Community-Events durch und verfolgt hierbei das Ziel, den Wissenstransfer zu KI in der Hochschulbildung in den Communities of Practice (CoP) zu stärken, interessengeleitete Diskurse zu diesem Themenbereich zu führen, innovative Impulse gemeinsam zusammenzutragen und neue Erkenntnisse wieder in die einzelnen Hochschulen hineinzubringen bzw. der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Jetzt, in der zweiten Förderphase des KI-Campus, wird die Community of Practice „KI in der Hochschullehre nutzen“ mit weiteren Expert:innen, Stakeholdern, Nachwuchskräften und allen Interessierten an Hochschulen noch weiter wachsen und den interdisziplinären Austausch fördern.

Die CoP besteht aus mehreren sogenannten Open Think Tanks (OTT). Open Think Tanks verstehen sich als offene Austauschformate, in denen – wie in einer Zukunftswerkstatt – Fragestellungen zu KI aus der Hochschulpraxis diskutiert und auch neue (didaktische, ethische, technische) Ansätze und Ideen entwickelt, erprobt und reflektiert werden. Dabei sind alle Interessierten herzlich eingeladen, ihre Ideen, Fragen oder Anregungen einzubringen und sich in der Community auszutauschen.

Derzeit finden fünf Open Think Tanks digital via Zoom vor allem zu folgenden Themenschwerpunkten statt:

KI und Didaktik I

Koordination: Claudia de Witt und Caroline Berger-Konen

Aktuelle Schwerpunkte beziehen sich auf eine „gute Lehre“ unter Einsatz von KI-Systemen, auf die Anpassung, Weiterentwicklung und Entwürfe neuer (medien-)didaktischer Modelle und Konzepte (z. B. zur Personalisierung des Lernens) und auf die Einbindung von Bildungszielen in didaktische Entscheidungen für KI-basierte Lehr-Lernsettings. Basis ist auch das Kennenlernen und der Austausch über die Passung von KI-Tools für didaktische Entscheidungen. Weitere Aspekte aus der Community sind herzlich willkommen.

Serientermin

Jeden zweiten Mittwoch eines Monats von 16:00 – 18:00 Uhr

KI und Didaktik II wird zu Technologie trifft Didaktik!

Koordination: Silke Wrede

Dieser Think Tank hat zum Ziel, tiefere Einblicke in die Entstehung von KI-Anwendungen zu bekommen und daraus für die eigene Entwicklung und Nutzung zu lernen. Außerdem möchten wir den Einsatz von KI-Anwendungen in der Lehre erlebbar machen. Sobald eine KI-Anwendung oder ein konkretes Einsatzszenario zur Präsentation bereitsteht, wird ein Termin bekannt gegeben. Die Einladung wird dann an alle Teilnehmenden der Open Think Tanks verschickt!

Wenn Sie KI-Anwendungen schon gezielt in Ihrer Lehre einsetzen oder eine Anwendung entwickelt haben, die Sie uns gerne vorstellen möchten, dann melden Sie sich bitte unter KI-und-Bildung@fernuni-hagen.de! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Hier geht es nicht um eine perfekte Präsentation oder Funktionalität der Anwendung, sondern vor allem um die spannenden Hintergründe und Prozesse, die zu ihrem Einsatz führen.

KI, Curriculum und Micro-Degrees

Koordination: Jessica Felgentreu und Bettina Ötvös

In den regelmäßigen Treffen wird die Relevanz des Themas KI für die curriculare Entwicklung an Hochschulen thematisiert sowie wichtige Aspekte und Erfahrungen zur Integration von offenen KI-Campus-Lernangeboten in die Hochschullehre diskutiert. Ein weiteres Feld bezieht sich auf Micro-Credentials und Micro-Degrees als neue Qualifizierungsformate sowie deren Anerkennung und Anrechnung. Auch in diesem Open Think Tank freuen wir uns über weitere Impulse.

Serientermin

Alle 6 Wochen freitags von 10:00 – 12:00 Uhr, beginnend ab 08.09.2023

KI und Prüfung

Koordination: Andreas Giesbert

Aktuelle Schwerpunkte beziehen sich auf das Prüfen und Korrigieren mit KI, wobei (neue) Prüfungsformate und Bewertungsverfahren besprochen werden oder auf das Thema „Ghostwriting“ bei Hausarbeiten eingegangen wird. In diesem Kontext stellt sich auch die häufig diskutierte Frage, inwiefern KI-Tools als Co-Autoren, Quellen oder Werkzeuge verwendet werden können. Erste Erfahrungen und weitere Aspekte können sehr gerne eingebracht werden.

Serientermin

Jeden letzten Dienstag eines Monats von 10:00 – 12:00 Uhr

KI und Ethik

Koordination: Heike Karolyi

In diesem Open Think Tank geht es um ethische Perspektiven und Herausforderungen, die durch die Digitalisierung und KI an Hochschulen entstehen (ELSI). Darüber hinaus werden Ansätze und Methoden zur Vermeidung von Verzerrungen und Diskriminierung thematisiert sowie ein verantwortungsvoller Umgang mit KI an Hochschulen zukunftsorientiert diskutiert. Neben diesen Aspekten freuen wir uns auf viele weitere Impulse aus der Community.

Termine und Themen

24.06.2024, 14.30 – 16.00 Uhr Erklärbarkeit, Transparenz und Interpretierbarkeit
09.09.2024, 14.30 – 16.00 Uhr Verantwortung
28.10.2024, 14.30 – 16.00 Uhr Bias
02.12.2024, 14.30 – 16.00 Uhr n.n.

Vernetzen. Lernen. Entdecken: Nehmen Sie Teil an unseren

Open Think Tanks!

Sie interessieren sich für einen oder mehrere Open Think Tanks und möchten sich in diesen regelmäßig mit anderen austauschen? Dann schreiben Sie uns eine kurze Mail an ki-und-bildung@fernuni-hagen.de und werden Sie Teil der Community of Practice in unserem KI-ExpertLab!

Aktuelle Themenbeiträge